12.05.2019 

Wenn der Max....

Beim Heimspiel unserer ersten Mannschaft gegen YF Juventus durften wir auf dem SPITZ drei Groundhopper aus York (Stadt im Nordosten von England) begrüssen. FC Breitenrain Donatorenpräsident Max Haller nahm sich nach dem Spiel die Zeit und zeigten den drei sympathischen Gästen nach einem kleinen Drink gleich noch ein bisschen unsere schöne Altstadt und die einzige offizielle Berner Fussball-Bar Goal in der Junkergasse, wo über Fussball und die Welt geplaudert wurde.

v.l.n.r Mark, Chris, Haydn, Max (Foto: Max Haller)
v.l.n.r Mark, Chris, Haydn, Max (Foto: Max Haller)
Mark und Max (Foto: Max Haller)
Mark und Max (Foto: Max Haller)

Einen Tag später, wurde Max Haller in Münsingen mit FC Wohlen Schal verkleidet auf dem Sportplatz Sandreutenen gesichtet. Bekanntlich wuchs er in der nähe von Wohlen im Freimat auf. Somit schlägt sein Herz verständlicherweise neben unserem FC Breitenrain auch für den FC Wohlen und dank Max Haller sind einige "Wohlener" auch Mitglied in der Donatorenvereinigung unseres FC Breitenrain. 

Zusammen mit dem Ehrenpräsidenten der Donatorenvereinigung FC Wohlen Hans Hübscher und weiteren Freunde aus seiner früheren Heimat feuerte Max die Freiämter zum Punktgewinn gegen den FC Münsingen an.

Foto: Hans Hübscher
Foto: Hans Hübscher