Sportkommission mit bekannten Namen

Die Clubleitung des FC Breitenrains, der fussballerischen Nummer 2 auf stadtberner Boden, hat in Absprache mit dem sportlichen Führungsteam entschieden, diesem ab Anfang Juni eine Sportkommission zur Seite zu stellen. Diese setzt sich personell aus Alain und Oli Portmann sowie Tiziano Esposito zusammen.

 

Die drei BREITSCH-Urgesteine werden künftig dem neuen Sportchef, Roland Truog, und dem Trainer Gian-Luca Privitelli beratend unterstützen. Gemäss FC Breitenrain-Präsident Claudio A. Engeloch soll damit ein starkes Zeichen nach innen wie nach aussen gesetzt werden. Des Weiteren kann nach dem Abgang vom langjährigen Sportchef Christoph Schöbi mit dem Engagement der Sportkommission weiterhin ein breitgefächertes Beziehungsnetz und eine vielseitige Bandbreite an fussballerischem Know-how abgerufen werden.