11.07.2018

Futsal Uetendorf neu in Swiss Premier League

Wie bereits im Frühjahr berichtet, spielen einige unserer FC Breitsch Spieler nebenbei auch Futsal beim erfolgreichen Verein FC Uetendorf das vom FC Breitsch Sportchef Roland Truog erfolgreich geführt wird.

Futsal Uetendorf spielte die letzten zwei Jahren sehr erfolgreich in der zweithöchsten Liga der Schweiz, der Nationalliga A mit. Nun wird Futsal Uetendorf als NLA Finalteilnehmer der vergangenen Saison aufgrund des Rückzug Futsal Löwen Zürich aus der Swiss Futsal Premier League den Platz der Zürcher in der höchsten Futsal Liga der Schweiz übernehmen. Somit ist der Kanton Bern wieder eine Futsalhochburg. Mit Futsal Minerva, Mobulu Futsal Uni Bern und dem FC Uetendorf sind wieder drei Mannschaften in SFPL vertreten. 

Wir wünschen viel Glück und viel Erfolg und freuen uns auch im kommenden Winter einige Futsalspiele mit unter anderem unseren FC Breitsch Giele zu verfolgen! Wir werden in regelmässigen Abständen über die Resultate informieren.

HU!