Burkhalter-Cup 2018

Ein einzigartiges Fussballfest

"Der Burkhalter-Cup 2018 wird einzigartig"; dies versprach uns im Interview vor wenigen Tagen FC Breitenrain Präsident Claudio A. Engeloch. Und er hatte Recht! Schon vor dem Traditionsturnier, bei der Eingangskontrolle beim Eingang Spitalackerstrasse war die positive Stimmung unter den eintreffenden Fussballfans stark zu spüren und man freute sich auf einen tollen und ereignissreichen Fussballabend auf dem SPITZ! Endlich durften die Fans nach der kurzen Sommerpause ihre Fussballhelden vom FC Breitenrain, YB oder Xamax wieder auf dem Platz begutachten.

Während auf dem Platz um Punkte und Tore gekämpft wurde, genossen und erfreuten sich die 3100 erschienenen Fans auch an den zahlreichen Aktivitäten neben dem Spielfeld. Unter anderem war dies der Meisterpokal der den Weg gestern Abend vom Wankdorf auf den SPITZ gefunden hatte. Dieser wurde zum grossen Foto-"Selfie"-Motiv und genoss auch immer wieder ein paar Streicheleinheiten. Auch die Fussballweltmeisterschaft war mit der auf dem Schulhausplatz aufgestellten Grossleinwand präsent und an den zahlreichen Verkaufsständen konnten sich die Zuschauer, z.b mit einer feinen SPITZ-Wurst oder erfrischenden Getränken, verköstigen. 

Der diesjährige Burkhalter-Cup wird uns noch lange in sehr guter Positiven Erinnerung bleiben. 

Ein riesiges Dankeschön allen Organisatoren, Helferinnen und Helfern, Sponsoren und auch den Matchballspendern.
Es war einzigartig! 

Resultate Burkhalter-Cup 2018

FC Breitenrain - BSC YB 1-1 

Tore: 23' Konopek 1-0 / 28' Schick 1-1

Der FC Breitsch spielte ein gutes Spiel und konnte den erst am vergangenen Mittwoch wieder sich im Training befindenden Schweizermeister YB gut in Schach halten. Den Einstand an der Seitenlinie konnten bei diesem Spiel auch die neuen Trainer der beiden Teams, Martin Lengen beim FC Breitenrain und bei YB Gerardo Seoane feiern. Die Führung durch Miroslav Konopek in der 23`Minute war für den FC Breitsch absolut verdient. Es dauerte aber nach diesem Treffer nur gerade fünf Minuten bis Thorsten Schick den Ausgleich zum 1-1 erzielte. Im Tor des FC Breitenrain stand zum ersten mal auch der vor wenigen Tagen aus Thun zum FC Breitsch gewechselte Goalie Felix Hornung, der mit einer guten Leistung das Tor des Gastgebers dieses Turniers hütete. 

 

FC Breitenrain - Xamax NE 0-2

Tore: 1' (45sek) 0-1 Nuzzolo / 44' Nuzzolo 0-2

Im zweiten Spiel standen sich der  FC Breitsch und Super League Aufsteiger Xamax gegenüber. Bereits nach 45 sekunden traf ex YB-Spieler Raphaël Nuzzolo zum 1-0. Keine Chance für Diego Schaad, der in diesem Spiel für Breitenrain zwischen den Pfosten stand. Xamax war in diesem Spiel die bessere Mannschaft auf dem Platz. Doch hatte auch der FC Breitsch immer wieder die Möglichkeit zum Ausgleich. Die Entscheidung fiel kurz vor Schluss der Partie beim 0-2 Treffer durch Nuzzolo. 

 

BSC YB - Xamax NE 1-0 

Tor: 26' Nsame 1-0

Jean-Pierre Nsame, der mit seinem Meistertor im Wankdorf die ganze Stadt Bern am 28. April 2018 in "Trance" versetzte, schoss in der letzten Partie des diesjährigen Burkhalter-Cups in der 26` Minute YB mit 1-0 in Front und führte den diesjährigen Schweizermeister am diesjährigen Burkhalter-Cup zum Turniersieg. 

 

Schlussrangliste Burkhalter-Cup 2018

1. BSC YB 2 1 1 0 2-1 4P.

2. Xamax  2 1 0 1 2-1 3P.

3.Breitsch 2 0 1 1 1-3 1P.

YB zum neunten mal Burkhalter-Cup Sieger

Impressionen Burkhalter-Cup 2018

© Alle Bilder: Patrick Balzli